Unsere Seele

Alles was die Seele (Psyche) bewegt.

Unsere Seele

Beitragvon Nica » 05.06.2015, 21:08

Das wir eine Seele haben, daran glauben wir alle.

Die Seele verfügt über keinen uns vorstellbaren Körper. Von vielen Gelehrten wurde sie schon versucht zu beschreiben. Platon hat darüber nachgedacht, der Hl. Augustinus und viele die danach kamen.

Wann die Seele in den Körper eintritt, ob bei der Zeugung oder später, können wir nicht ermessen. Die Seele lebt und existiert bereits bevor der menschliches Körper erschaffen wird. Doch die Seele braucht den Körper um zu erleben.

Das unsere Seele ein Bewusstsein hat, dass die Erinnerungen vieler Leben in sich beherbergt, darin stimmen wir sicher überein. Die Seele verfügt über eine ungeahnte Speicherkapazität, größer als jeder bisher erfundene Rechner. Doch ist sie nur ein winziges Teilchen göttlichen Ursprungs. Sobald wir erkennen und unterscheiden lernen zwischen Liebe, Güte, Gnade und Verzeihung vollziehen wir die Symbiose und vereinigen sich mit ihr.

Die Seele hat Zugang zum kollektiven Bewusstsein, genauso aber zu allem was lebt im Universum. Die Erkenntnisse der Akasha Chronik sind nichts im Vergleich zu den Weiten der Seele. Öffnet sie für uns ihre Tore, reist sie mit Lichtgeschwindigkeit durchs Universum und sammelt Informationen ferner Welten.
Benutzeravatar
Nica
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.06.2015, 18:46

Zurück zu Psychotherapie und Manipulation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron