Liebe Sex mystischer Weg

Liebe Sex mystischer Weg

Beitragvon josylv » 02.12.2014, 11:58

Hallo an Alle,

kann es sein, dass bedingungslose Liebe und Sex ( nicht unbedingt körperlichen) ein Schritt
auf dem mystischen Weg ist und man mit seinem höheren Selbst in Verbindung kommt ?


nach dem Erlebniss wurde bei der Meditation ein Brautpaar gesehen, dass erst die Treppen hochging
und dann weiter in die Höhe schritt, danach blieben sie stehen, schauten sich an und die Braut kniete vor den Bräutigam nieder und sagte ( innerlich) ich ehre Dich.
Das gleiche tat der Bräutigam zur Frau.

Wer hat Erfahrungen?

Liebe Grüße
Sylvia
Benutzeravatar
josylv
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.04.2007, 16:26
Wohnort: Illertissen

Re: Liebe Sex mystischer Weg

Beitragvon peter-o » 02.12.2014, 18:58

Hallo Sylvia,
josylv hat geschrieben:...ein Brautpaar gesehen, dass erst die Treppen hochging ...
danach blieben sie stehen, schauten sich an usw...
wenn man soetwas in der Meditation sieht,
dann hat das Brautpaar immer die Bedeutung der "mystischen Hochzeit",
also die Verbindung mit dem "höheren Selbst" oder eben die Verbindung mit seinem "Überbewusstsein".
Vorher muss man in seiner Entwicklung natürlich (die Treppe) "aufsteigen".
Die mystische Hochzeit wird auch in der Symbolik des "Yin und Yang" dargestellt und auch in dem Davidsstern.
In dem sechszackigen Stern sind die zwei Dreiecke miteinander verbunden.
Das untere Dreieck mit der Spitze strebt nach oben und verbindet sich mit dem Dreieck,
das von oben kommt. Die beiden Dreiecke verbinden sich dann miteinander zu dem Stern.
Auf Seite 87 in meinem 1. Buch "Sprosse für Sprosse" hab ich etwas dazu geschrieben. :kniep
Dieses Symbol zeigt Dir, dass Deine Materiellen Sinne mit den spirituellen Sinnen verbunden sind, oder werden.
Das "Höhere Selbst" ist Dein "privater Computer" bzw. Deine Festplatte, wo alle Informationen
aus Deinen früheren Informationen aus früheren Leben gespeichert sind.
Jeses Leben ist eine Diskette (heute eben ein Stick) und auf einen Stick kann man auch
Informationen von der Festplatte herunterladen...
Ich denke, Du verstehst das. ;)
Durch die "Mystische Hochzeit" erhältst Du also Zugang zu Deinen "spirituellen Sinnen"
und Deine Chakren beginnen sich zu entfalten.
Nach der Hochzeit folgt in der Regel ein Kind (dazu darf ich aber noch nichts verraten)
und das hat etwas mit der "Wiedergeburt" im Geiste (nicht Inkarnation) zu tun.
Ein Kind wird ja geboren und lernt dann erst mit dem neuen Körper und seinen Sinnen umzugehen :kniep

Ich wünsche der Person, die soetwas in der Meditation sieht jedenfalls eine gute Weiterentwicklung
und Dir schöne Adventstage, in denen wir (symbolisch) die Geburt von Jesus erwarten.

Peter- :oo
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1777
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Liebe Sex mystischer Weg

Beitragvon josylv » 02.12.2014, 20:31

Hallo Peter,

Danke für deine ausführliche Antwort. Dein Buch " Sprosse für Sprosse" hab ich schon rausgeholt, werde alles nochmal genau durchlesen.


ich wünsch dir auch schöne Adventstage

liebe Grüße
Sylvia
Benutzeravatar
josylv
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.04.2007, 16:26
Wohnort: Illertissen

Re: Liebe Sex mystischer Weg

Beitragvon peter-o » 04.12.2014, 22:09

Danke, gleichfalls.

Peter- :oo
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1777
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen


Zurück zu Thema Nr. 1 - Sex

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron