Musik zum abheben

Hier kannst Du Themen ansprechen, die Dich beschäftigen und spezielle Fragen stellen.

Musik zum abheben

Beitragvon Sprosse » 09.05.2011, 14:05

Hallo allerseits,

da ich nicht wuste wo ich es posten hätte können, und obs überhaupt jemanden interessiert, hoffe ich mal daß es hier ok ist.
Ansonsten verschieben löschen ect ^^
Aber ich finde es sehr schön (ich hör zwar sonst eher nicht sowas ^^, dennoch mal schön anzuhören), und dachte vieleicht möchte noch jemand seinen Ohren dieses Vergnügen antun, falls er es noch nicht kennt.

[ flash ]
~Behandle dich und alle Lebewesen so, als müsstest du ihnen für alle Ewigkeit in die Augen schauen~
auf auf
alle zusammen
[ img ]
Benutzeravatar
Sprosse
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.04.2011, 19:54

Re: Musik zum abheben

Beitragvon peter-o » 09.05.2011, 15:13

Hallo Sprosse,
gute Idee, mal gute Musik vorzustellen.
Kennst Du das?
[ flash ]
Viel Spaß beim Zuhören wünscht Euch
Peter-O
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1795
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Musik zum abheben

Beitragvon Pink » 22.05.2011, 14:56

.... schön :aplaus

Kennt Ihr Adiemus? Ich liebe dieses Projekt - ich hab die CDs "Songs of Sanctuary" , "Cantata Mundi" und "Dances of Time". Mit diesem Lied wurde das bekannt, ich glaub sogar für irgend eine Fernsehwerbung...

[ flash ]

Musikalische Grüße
Pink :pink
THINK :pink PINK
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 137
Registriert: 19.05.2011, 14:40

Re: Musik zum abheben

Beitragvon peter-o » 23.05.2011, 10:16

Wie wäre es mal mit einer Musik, die Power hat und Kraft gibt,
auch für magische Arbeiten, oder wenn Du Dich mal richtig schlapp fühlst?
Dann hab ich hier mal genau das Richtige!
Also Energie tanken und los...
[ flash ]

Peter-O :hopp2
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1795
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Musik zum abheben

Beitragvon Pink » 23.05.2011, 19:55

Peter, Du möchtest Musik, die Dich mit Energie auflädt? Leider kann ich Dir die Musik selbst hier nicht verlinken, aber ich kann Dir diese CD empfehlen: Entities von Yanco ... hört sich ein bisschen an wie Filmmusik. Ich finde die total super!

Liebe Grüße
Pink :pink
THINK :pink PINK
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 137
Registriert: 19.05.2011, 14:40

Re: Musik zum abheben

Beitragvon WeiX » 23.05.2011, 23:15

Das sind Stuecke die Ihr als Europair die nich so oft zu Ohren bekommt.
mal sehen ob Ihr dies gefaellt.


...............Om - Mani - Padme - Hum
Jeder Silbe ein Chakra von Kopf-, Hals- usw. bis zu Wurzelchakra
von Kopf ist die Position Zirbeldruese gemeint, nicht die dritte Auge vorne. Die Ton treibt automatisch die passende Chakra zu schwingen an.
http://youtu.be/4_vt3s9WpGk

Lotus Sutra
http://youtu.be/r364h19dXio

Viel spass beim Einspuehren in Euren Chakras

Weigang
Das führende Licht des Weisheit und Liebe ist in Jedem, aber wer folgt ihm schon. (Deswegen sind wir Mensch)
Benutzeravatar
WeiX
 
Beiträge: 108
Registriert: 04.11.2010, 01:37
Wohnort: 79725 Laufenburg

Re: Musik zum abheben

Beitragvon Pink » 24.05.2011, 07:35

Hallo Weigang!

... immerhin, das erste Lied kenne ich :aplaus Das zweite macht mich ganz wuschig im Kopf, ich glaub, da drehen meine Chakras durch :mrgreen:

Zu Yanco hab ich noch was gefunden, wenn ich das richtig verstanden habe, kann man die Songs dort kostenlos runterladen. Ich müsste das mal mit der CD vergleichen, ich glaub, das ist nicht das komplette Album, aber auf jeden Fall als "Hörprobe" geeignet:

KLICK!

Musikalische Grüße
Pink :pink
THINK :pink PINK
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 137
Registriert: 19.05.2011, 14:40

Re: Musik zum abheben

Beitragvon peter-o » 24.05.2011, 09:13

Hallo Weigang,
WeiX hat geschrieben:mal sehen ob Ihr dies gefaellt.
das erste "Om - Mani - Padme - Hum" verwenden wir auch schon mal für bestimmte Zwecke,
aber das andere ist mir zu asiatisch und wenn Du mich fragst,
Peking-Ente gefällt mir besser. :wei

Ich wünsche Euch alles Gute.
Peter-O
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1795
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Musik zum abheben

Beitragvon WeiX » 24.05.2011, 13:29

Hallo Pink, Hallo Peter,

die zweite is fur mich auch sehr neu und anfangs auch verwirrend.
ich habe das gefuehl, es ist wie dein Tromelmusik. Fur manche ist es verwirrend und fur manche nicht.

Hallo Alle,

versuche mal so zu zu hoeren:
statt alles zu verfolgen, einfach mitten drin zu sein ohne zu denken und ohne hin zu hoeren.
Lasse die Geschwindigkeit einfach weg laufen, lasse einfach einwirken.

mal sehen ob wir gleiches gefuehl haben, wenn Ihr mitmachen moechten.
:geheim

In Lotus Sutra steht geschrieben, Lotus Sutra gleicht die Vollkommenheit einer Buddha, es darf nicht als einzelne Kapitel weiter gegeben werden. Es ist aber so maechtig, das nur ein Satz schon reicht einen zu erleuchten, so dass er oder sie die Gefuehl fur die Warheit entwickeln . Dann ist mir aufgefallen die Toene von Om mani padme hum schon alle Chakra beeinflussen kann, so kann auch die Ganze Lotus Sutra aufgebaut sein. So fange ich an Lotussutra in original Ton zu suchen, dann bin ich auf diesen gestossen. Aber ich weiss nicht ob es Originalsprache(Altindisch) ist, weil ich ausser chinesich, deutsch und englisch, dann auch nichts mehr verstehe als Ihr. Ich denke es ist Schuss ins blaue wert, so versuche ich es auszuprobieren.
Es wurde mich freuen die Ergebnis euch zu vergleichen.


Lieben Gruss Weigang

Gru
Das führende Licht des Weisheit und Liebe ist in Jedem, aber wer folgt ihm schon. (Deswegen sind wir Mensch)
Benutzeravatar
WeiX
 
Beiträge: 108
Registriert: 04.11.2010, 01:37
Wohnort: 79725 Laufenburg

Re: Musik zum abheben

Beitragvon Mondhexe56 » 24.05.2011, 17:53

Hallo Weigang,

habe mir eben "Lotus Sutra" angehört und dabei versucht wirklich mittendrin zu sein , wie Du es sagst !
Meine Hände lagen nach oben geöffnet, wie bei einer Meditation, auf meinen Beinen.
Mein Gefühl dabei war folgendes:

Ich bin weit und breit allein (wie im Universum), fühle mich dabei sehr geschützt.
Nichts konnte mich aus meiner Ruhe bringen, war irgendwie ganz weit weg.
Und doch nehme ich Geräusche von meinen Nachbarn wahr. :sitz

Anschließend war es für mich gar nicht so leicht, in das "Jetzt" zurück zu kommen.
Ich fühlte mich wie hypnotisiert (?), würde ich sagen (war ich zwar noch nie, aber so stelle ich mir das vor). :denken

Nun bin ich gespannt ob noch einige hier im Forum das ausprobiert haben !
Möchte noch sagen, dass diese " Töne" für meine Ohren erst mal gewöhnungsbedürftig waren. :kniep


Ganz liebe Grüße von Mondhexe56
"Nur, wenn du über den Schatten springst, findest du den Weg ins Licht"
Benutzeravatar
Mondhexe56
 
Beiträge: 90
Registriert: 30.01.2011, 10:52

Re: Musik zum abheben

Beitragvon peter-o » 25.05.2011, 09:16

Hallo Pink,
Pink hat geschrieben:... ich kann Dir diese CD empfehlen: http://abmp3.com/download/3337874-gabriel-playing-the-trumpet.html ... hört sich ein bisschen an wie Filmmusik. Ich finde die total super!
da haben wir wohl den gleichen Geschmack. Inzwischen hab ich mir das angehört und auch kopiert.
Ich finde die Musik einfach toll, auch wenn ich die bereits kenne, -
allerdings wohl von einem anderen Orchester und etwas inders interpretiert.
Wir verwenden solche Musiken öfter für bestimmte Zwecke während der Meditation.
Danke für den Tipp und vielleicht sollte ich mir die ganze Platte besorgen :roll:
Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
Peter-O
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1795
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Musik zum abheben

Beitragvon WeiX » 25.05.2011, 15:17

So jetzt habe ich mal alle Stücke durch gehört.

Ich finde alle sehr schön, aber besonder wirksam war bei mir diesmal mit "lesiem Fundamentum" auf ein Crosstrainer.
Mann lauf in Halbtrance ohne große mühe Energievoll durch, was man normaler weise schon vorher schlapp macht.

Ein schönen besonderen Kunchen-Tag wünscht :wei
Das führende Licht des Weisheit und Liebe ist in Jedem, aber wer folgt ihm schon. (Deswegen sind wir Mensch)
Benutzeravatar
WeiX
 
Beiträge: 108
Registriert: 04.11.2010, 01:37
Wohnort: 79725 Laufenburg

Re: Musik zum abheben

Beitragvon peter-o » 26.05.2011, 10:17

Danke Weigang, der Kuchen war lecker und Dein "Great Wall" - super.
Die Flasche, die Du mir geschickt hast hab ich aber erst aufgemacht, als schon fast alle weg waren,
damit Angelika, Berti und ich nicht teilen mussten. ;)
Die anderen tranken Weisswein und Bier. :?
Ja, manchmal muss man egoistisch sein!

Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
Peter-O
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1795
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Musik zum abheben

Beitragvon peter-o » 27.05.2011, 11:49

So, - Ihr Lieben,
jetzt aber wieder zurück zur Mausik,
hier mal ein himmlischer Ohrenschmaus:
[ flash ]
und
[ flash ]
und hier auch ein Titel, den wir für Meditation verwenden:
[ flash ]

Gute Unterhaltung wünscht Euch
Peter-O
"Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch weiter!" ( Matthäus 10, Vers 8 )
Benutzeravatar
peter-o
 
Beiträge: 1795
Registriert: 18.07.2006, 18:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Musik zum abheben

Beitragvon Pink » 27.05.2011, 13:28

Vangelis ist super - den hab ich sogar auf meinem mp3 Player 8)

Was jetzt kommt, mag ich auch total gern - mein Mann verlässt dann immer die Räumlichkeiten, er findet es "schrecklich und flach" ... vielleicht gefällt es Euch ja....

[ flash ]

[ flash ]

[ flash ]

[ flash ]

[ flash ]

[ flash ]

[ flash ]

Lasst die Musik ein Lächeln auf Euer Gesicht zaubern....

Herzliche Grüße
Pink :pink
THINK :pink PINK
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 137
Registriert: 19.05.2011, 14:40

Nächste

Zurück zu Dies und Das...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron